Blutanalysen

Die Qualität unserer Beurteilungen und Therapievorschläge ist abhängig von der Zusammenstellung der Laboruntersuchungen. Aus diesem Grunde sind die BIO-LABOR Stoffwechselprofile in Kombination mit Einzelparametern oder Modulen empfohlen. Um ganzheitsdiagnostischen Ansprüchen gerecht zu werden und gleichzeitig die Kosten für den Patienten gering zu halten, ist die Auswahl der BIO-LABOR Basisuntersuchung in Kombination mit angezeigten BIO-LABOR Modulen in den meisten Fällen sinnvoll.

Die Hilfestellung bei der Auswahl der richtigen und zielführenden Untersuchung ist Teil unserer Dienstleistung! Rufen Sie uns an!

Zur Ansicht BIO-LABOR Auftragsformular Seite2 - Stoffwechselprofile, Module, Allergie- und Unverträglichkeitstests bitte hier klicken

Profile 

ProfilInhalt
Basisuntersuchung Basisuntersuchung mit umfangreicherer Mineral-, Fettstoffwechsel- und Entzündungsanalyse
Kleiner Immunstatus Umfassende Untersuchung, zusätzlich Immunglobuline und Schilddrüsendiagnostik
Intensivdiagnostik Umfassende Untersuchung, zusätzlich Immunglobuline, Schilddrüsendiagnostik, Hormonbestimmungen, Tumormarker und Vitamin-Check 
Frauenprofil  Umfassende Untersuchung, zusätzlich frauenspezifische Hormone und Tumormarker
Männerprofil Umfassende Untersuchung, zusätzlich männerspezifische Hormone und Tumormarker (PSA) 
Seniorenprofil Umfassende Untersuchung für ältere Patienten mit Vitamin-Check
Kinderprofil Einfache Untersuchung, zusätzlich Immunstatus und Entzündungsparameter

 

Module 

Um ganzheitsdiagnostischen Ansprüchen gerecht zu werden und gleichzeitig die Kosten für den Patienten gering zu halten, ist die Auswahl der BIO-LABOR Basisuntersuchung in Kombination mit angeziegten Modulen empfohlen.

ModulParameter 1Parameter 2Parameter 3Parameter 4Parameter 5
Amalgam Quecksilber Zinn Zink Silber  
Anämie Ferritin  Vitamin B12 Folsäure    
Entgiftung Antioxidative Kapazität Glutathion Peroxidase      
Herz CK-MB NT-ProBNP      
Hormone Frau FSH LH Progesteron Prolaktin  Testosteron
Hormone Mann Cortisol DHEA-S FSH LH Testosteron 
Immunschwäche Zink IgM IgG    
Metobolisches Syndrom Homocystein Lipoprotein (a) HbA1c    
Nahrungsmitelintoleranz DAO IgE IgA    
Nieren Albumin Cystatin C GFR    
Prostata PSA (gesamt) Freies PSA      
Rheuma ANA CCP-AK      
Schilddrüsen-Funktion FT3 FT4  TSH Parathormon   
Schilddrüsen-Autoimmunerkrankung TPO-AK TAK TRAK    
Stress FT3 FT4 TSH Cortisol DHEA-S
Vitamine/Mikronährstoffe Selen Holo-TC Coenzym Q10 Vitamin D  Vitamin B6
Wechseljahre FSH Östradiol      

 

Tumormarkerprofile

Die Auswahl von Tumormarkern sollte immer im Kontext zum Gesundheitszustand des Patienten (benigne Erkrankungen können zu falsch-positiven Werten führen) erfolgen. In den BIO-LABOR Tumormarkerprofilen sind Turmormarker unterschiedlicher Ordnung zusammengefasst kamagra . Im Rahmen der Krebsdiagnostik sollten diese Profile verwendet werden. 

Zur Ansicht BIO-LABOR Auftragsformular Seite 3 - Einzelparameter und Tumormarker-Profile bitte hier klicken

TumormarkerprofilMarker 1Marker 2Marker 3Marker 4Marker 5Marker 6
TM   1: Magen, Darm CEA CA 19-9 CA 72-4      
TM   2: Mama  CEA CA 15-3         
TM   3: Ovarien, Uterus CEA CA-125 beta-hcg      
TM   4: Lunge, Bronchien CEA SCC Cyfra 21-1      
TM   5: Prostata  CEA PSA (gesamt) Freies PSA      
TM   6: Hoden AFP  beta-hcg PLAP      
TM   7: Cervix CEA SCC Cyfra 21-1      
TM   8: Harnblase NMP-22 SCC TPA      
TM   9: Kolon/Rektum Tumor M2-PK Hb/Hp-Komplex Calprotectin      
TM 10: Leber CEA AFP IgG IgA    
TM 11: Speiseröhre CEA SCC CA 19-9      
TM 12: Pankreas CA 19-9  Insulin        
TM 13: Multiples Myelom (Plasmozytom) IgA IgG IgM Eiweiß Elektrophorese beta2-Mikroglobulin Bence Jones Proteine
TM 14: Schilddrüse CEA Calcitoin Thyreoglobulin TAK    
TM 15: Hodgkin- und Non-Hodgkin-Lymohom Ferritin  beta2-Mikroglobulin Neopterin      

 

Einzelparameter

Ein Auszug

Index 123456
A AFP  Albumin  Allergieteste (IgE) Alk. Phosphatase  Aluminium  Amalgam 
A Amylase   ANA   Antioxidative Kapazität Apolipoproteine ASL  
B Bence-Jones-Protein Blei  Blutgruppenmerkmale  Borrelien  Bilirubin beta2-Mikrogolbulin 
C Cadmium Calcium  CA 15-3  CA 19-9  CA 72-4  CA 125 
C Candida albicans  CEA  CCP-AK CDT-Test Chlamydien Chlorid 
C Cholesterin  Cholinesterase  CK-gesamt CK-Isoenzyme   Coenzym Q10 Cortisol 
C Coxsackie CRP Cyfra 21-1  Cystatin C       
D DHEA-S DAO  Differenzialblutbild  Drogenscreening    
E Eisen Eiweißelektrophorese Eiweiß Epstein-Barr    
F Ferritin Folsäure Formaldehyd FSH FSME FT3/FT4
G Gamma-GT GLDH Glukose Gluthation Peroxidase GOT (ASAT) GPT (ALAT)
H Harnsäure Harnstoff HbA1c Beta-HCG HDL-Cholesterin Helicobacter pylori
H Hepatitis  Herpes Histamin  HIV  Holo-Transcobalamin   Homocystein
H hs-CRP          
I Immunglobuline IgG-Teste (Unverträglichkieten) IgE-Teste (Allergie) Insulin    
K Kalium Kreatinin Kryptopyrrol Kupfer    
L LDH  LDH-Isoenzyme LDL-Cholesterin LH Lindan Lipase
L Lipoprotein(a) Lymphozytendifferenzierung         
M Magnesium Methylmalonsäure MS-PK      
N Natrium NMP22 NSE Nitritprobe    
O Oestradiol Osteoporosemarker         
P Palladium Parathormon PLAP Picorna-Virus PCP Progesteron
P Prolaktin PSA gesamt PSA frei       
Q Quecksilber          
R Rheumafaktor Röteln        
S SCC Selen Serotonin Silber STH Superoxid Dismutase
S S100          
T TAK/TRAK Testosteron Thallium Thyreoglobulin Toxoplasmose  TPA
T TPO-AK Transferrin Transglutaminase Triglyceride TSH Tumormarker
U Urinsediment          
V Varizella-Zoster Vitamin B12 Vitamin B6 Vitamin B3 Vitamin B1 Vitamin D
V Vitamin E Vollblutmineralanalyse        
Z Zink Zinn