Schilddrüse: Autoimmunerkrankungen

Zur Diagnose der Hashimoto-Thyreoiditis sind vordergründig die TPO-AK und die TAK, zur Diagnose und Verlaufskontrolle des Morbus Basedow sind vordergründig die TAK und die TRAK zu bestimmen.

Interpretation besonderer Schilddrüsenparameter

TPO-AK (Thyreoidea-Peroxidase-Auto-AK, auch Anti-TPO)
Erhöhte TPO-AK können Hinweis sein auf Hashimoto-Thyreoiditis oder Morbus Basedow.

TAK (Thyreoidale AK)
Erhöhte TAK können Hinweis sein auf Hashimoto-Thyreoiditis, Morbus Basedow oder proliferative Prozesse der Schilddrüse.

TRAK (TSH-Rezeptor-AK)
Erhöhte TRAK sind Hinweis auf Morbus Basedow.

Spezifische Tumormarker:

Thyreoglobulin
Erhöhtes Thyreoglobulin bedeutet: Verdacht auf proliferative Prozesse der Schilddrüse (papilläres und follikuläres Schilddrüsen-Ca.). Die Messung des Thyreoglobulin eignet sich zur Rezidivüberwachung insbes. nach totaler Schilddrüsenablation und Radiojodtherapie.
Beachte: Erhöhte Werte auch bei Knotenstruma, Hyperthyreose, unter T3-Medikation und Einnahme oraler Kontrazeptiva.

Calcitonin
Erhöhtes Calcitonin bedeutet: Verdacht auf medulläres Schilddrüsen-Ca. oder nichtthyreoidale Tumore (kleinzelliges Bronchial-, Mamma-, Prostata-Ca.). Beachte: Erhöhte Werte auch in der Schwangerschaft, unter Einnahme oraler Kontrazeptiva und nach Calciuminfusionen.

„Kosmetische“ Veränderungen der Parameter
Unter der Einnahme von Schilddrüsenhormonen (z. B. L-Thyroxin, Eferox, Euthyrox, Thyronajod) entsprechen die Schilddrüsenwerte nicht der tatsächlichen Situation. Insbesondere das TSH und die TPO-AK werden durch die Einnahme kosmetisch beeinflusst, und es werden niedrigere Werte gemessen.
Erhöhte FT4-Werte auch durch Medikamente wie Heparin und Salizylate. Während einer Suppressionstherapie (Einnahme von Thyreostatika wie Carbimazol und Thiamazol) sind die Schilddrüsenwerte kosmetisch beeinflusst. Insbesondere das TSH wird höher gemessen.

Diagnose und Therapie von Schilddrüsenerkrankungen
Die schulmedizinischen Möglichkeiten sind beschränkt auf die Substitution von synthetischen Schilddrüsenhormonen, die Suppression mit Thyreostatika, Radiojodtherapie und Operationen.
In der biologischen Medizin kommen wesentlich differenzierter agierende Mittel zum Einsatz, z. B.: ASTRU spag. Peka, Presselin Thyri Badiaga, Presselin Thyri Fucus (Combustin), Thyreo Komplex Pflüger, PHÖNIX Jodum spag., PHÖNIX Spongia spag., Nestmann Komplex-Mittel (Nr. 63 Aurum, 70 Spongia, 71 Strontium oder 170 Lycopus H) und sonstige Rezepturen.

Da Heilung immer ein sehr individueller Vorgang ist, und ein heilerfolgreiches Therapieregime nur in Kenntnis der gesamten Stoffwechsellage entwickelt werden kann, empfiehlt sich

- die BIO-LABOR Basisuntersuchung und - abhängig von Ihrer diagnostischen und therapeutischen Zielsetzung - 

- das Schilddrüsen-Funktion-Modul (enthält FT3, FT4, TSH und das Nebenschilddrüsenhormon Parathormon) oder

- das Stress-Modul (enthält außer FT3, FT4 und TSH die NNR-Hormone Cortisol und DHEA-S),

viagra

bei Verdacht auf eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse

- das Schilddrüsen-Autoimmunerkrankung-Modul (enthält TPO-AK, TAK und TRAK) oder entsprechende Einzelparameter,

bei Verdacht auf proliferative Prozesse

- das Tumormarker-Profil TM 14 Schilddrüse (enthält CEA, Calcitonin, Thyreoglobulin und TAK) oder entsprechende Einzelparameter.