Ein Herz für das ältere Herz!

Das BIO-LABOR Herz-Modul als Zusatz zur Basisuntersuchung oder dem Kleinen Immunstatus hat sich in vielen Fällen bewährt und wird am häufigsten bei Patienten ab dem 60. Lebensjahr angefordert. 

Dazu ein Beispiel aus der Praxis: 

Älterer Patient mit den Symptomen Tagesmüdigkeit, Vergesslichkeit, Atemnot nach körperlicher Anstrengung, nächtliches Wasserlassen. Es besteht also zumindest der Verdacht auf anämische Belastungen, Durchblutungsstörungen und Herzinsuffizienz.
Diagnosempfehlung: BIO-LABOR Basisuntersuchung + Herz-Modul.
Die Basisuntersuchung ist ein umfassendes Analysescreening für den Erstpatienten, mit dem fast 80 % aller Krankheiten diagnostiziert werden können. Bei Herzbeschwerden wie nächtliches Wasserlassen, Ödeme und Luftnot sowie bei familiär bekannter Herzschwäche und ventrikulärer Dysfunktion ist die Basisuntersuchung jedoch um das Herz-Modul zu erweitern.

Indikationen für das BIO-LABOR Herz-Modul:
akut: Koronarsyndrom, atriale (vom Vorhof ausgehende) oder ventrikuläre (von der Herzkammer ausgehende) Rhythmusstörungen, Lungenembolie, schwere COPD mit erhöhtem Druck im rechten Herzen, Niereninsuffizienz mit Sepsis; 
chronisch: Alter > 75 Jahre, Vorhof-Rhythmusstörungen, linksventrikuläre Hypertrophie, COPD, chron. Nierenerkrankungen.

Das Herz-Modul enthält die Parameter CK-MB (herzmuskelspezifisches CK-Isoenzym aus der Gesamt-CK) und NT-proBNP (Herzinsuffizienz-Marker).

ProBNP entsteht in der Herzmuskelzelle. Es wird in BNP und in das wesentlich probenstabilere NT-proBNP gespalten. ProBNP ist an der Salz- und Wasserhomöostase und an der Regulation des Blutdrucks beteiligt, wird bei Volumenbelastung von den Myokardzellen des Ventrikels in die Blutbahn ausgeschüttet, kommt praktisch nur im Ventrikel vor und ist daher ein Marker für den Zustand des Myokards. Physiologischerweise steigt der Wert mit zunehmendem Alter an. Aus diesem Grunde muss bei der Beurteilung des gemessenen Wertes das Alter des Patienten berücksichtigt werden. Daher, wie bei jeder anderen Laboruntersuchung,bitte das Geburtsdatum des Patienten auf dem Auftragsformular angeben!