Trinkwasseranalyse

Warum sollte man sein Wasser regelmäßig überprüfen
Grundsätzlich ist die Trinkwasserqualität in Deutschland als sehr gut zu bezeichnen. Dennoch kann aufgrund verschiedener Umstände (z. B. verursacht durch die Hausinstallation) das Wasser in Ihrem Haushalt bzw. das Wasser, welches getrunken oder in der Lebensmittelzubereitung verwendet wird, Unreinheiten aufweisen, die auf Dauer zu gesundheitlichen Problemen führen oder diese verstärken können. 

Für welche Patienten ist die Wasserqualität von besonderer Bedeutung?
Vor allem für ältere Menschen, Menschen mit Vorerkrankungen, aber auch für Säuglinge und Kleinkinder können selbst leichte Verunreinigungen des Wassers auf Dauer bestimmte gesundheitliche Probleme verstärken oder sogar auslösen. Schwermetalle im Trinkwasser gefährden über die Nahrungskette die Gesundheit von Tier und Mensch. Elemente wie Aluminium, Blei, Cadmium und Nickel sind bereits in geringer Konzentration sehr giftig. Langzeitfolgen wie Schädigung der Nieren, des ZNS und des Darmes, kanzerogene und teratogene Einflüsse sind möglich.

Ablauf der Trinkwasseranalyse im BIO-LABOR

1. Testsets für die Trinkwasseranalyse nebst Auftragsformularen und Probenentnahmeanleitungen kostenfrei bestellen. Bitte hier klicken 
2. Probensammlung und Versand der Probe durch Sie oder Ihre Patienten an das BIO-LABOR. Informationen zur Probensammlung befinden sich auf der Rückseite des Auftragsformulars. Zur Ansicht bitte hier klicken 
3. In wenigen Tagen erhalten Sie den Laborbefund in gewohnter BIO-LABOR Qualität - also nicht nur Messwerte, sondern zusätzliche Informationen in unserem Trinkwasser-Ratgeber zur Einordnung der Werte und möglichen Gegenmaßnahmen.
4. Die Abrechnung der Untersuchung kann mit Ihrer Praxis oder optional mit Patienten erfolgen.