Fachinformationen

Nierenfunktionsdiagnostik - Cystatin C

Bei vielen Patienten, insbesondere bei den älteren, ist die Überwachung der Nierenfunktionalität von großer Bedeutung. Oft reicht jedoch die alleinige Bestimmung des Kreatinin im Serum nicht aus, um verlässliche Ergebnisse zu erhalten, oder die Durchführung einer Kreatinin Clearance (zur Ermittlung der GFR) ist für die Praxis zu aufwändig! Kreatininwerte werden zudem durch Faktoren…

Differenzierung Reizdarm und chronisch entzündliche Darmerkrankung

Ein Laborparameter aus der Stuhldiagnostik, der immer häufiger in Anspruch genommen wird, ist das Calprotectin.

Krebsverdacht ohne Tumormarker

Wie handeln bei kritischen Laborbefunden? Teil 3

Leistungsverlust durch Herzinfarkt

Wie handeln bei kritischen Laborbefunden? Teil 4

Arzneinebenwirkungen - Laborwerte

Wie handeln bei kritischen Laborbefunden? Teil 2

Übersehenes Krebsgeschehen

Wie handeln bei kritischen Laborbefunden? Teil 1

Module: Vitamine/Nährstoffe und Wechseljahre

Welches Vitamin D3 muss ich untersuchen lassen, um die Versorgungslage der Patienten zu testen? Warum beim Wechseljahr-Modul nicht auch Progesteron?

BIO-LABOR Module: Rheuma, Schilddrüsen-Funktion, Schilddrüsen-Autoimmunerkrankung, Stress

Autoimmunerkrankungen stellen besondere Herausforderungen dar, aber die biologische Medizin bietet gute Möglichkeiten, Patienten mit diesen Erkrankungen zu helfen.

BIO-LABOR Module: Immunschwäche, Metabolisches Syndrom, Nahrungsmittelintoleranz, Nieren, Prostata.

Mittlerweile stehen 17 Module als sinnvolle und preiswerte Ergänzung zur BIO-LABOR Basisuntersuchung zur Verfügung.

BIO-LABOR Module: Amalgam, Anämie, Entgiftung, Hormone Frau, Hormone Mann

In den letzten Jahren hat sich bei der Auswahl von Laboruntersuchungen das Prinzip "BIO-LABOR Basisuntersuchung plus Modul" in unserer Kundschaft immer mehr durchgesetzt.

  • Erste Seite
  • <<
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • >>
  • Letzte Seite
  •