Fachinformationen

Vitamin B12 - Mangel: Ursachen und Therapie

Etwa 7 % der Gesamtbevölkerung leiden unter einem Vitamin B12-Mangel, wobei ältere Menschen überdurchschnittlich betroffen sind. Ebenso ist bei Vegetariern und Veganern die Wahrscheinlichkeit für einen B12-Mangel höher als bei anderen Ernährungsformen, was jedoch nicht bedeutet, dass Vegetarier und Veganer zwangsläufig an Vitamin B 12-Mangel leiden. Die Studien gehen sehr weit auseinander:…

Kolorektales Karzinom, Colitis ulcerosa...

Die frühzeitige Diagnose des Dickdarmkrebses bedeutet: Heilungschance fast 100 %. Betroffen sind überwiegend Frauen und Männer zwischen 50 und 70 Jahren. Die Koloskopie ist zwar die sicherste Methode zum Nachweis von Darmkrebs und seinen Vorstufen, ist jedoch nicht ungefährlich, und viele Patienten scheuen den Eingriff.
Der früher übliche „Blut-im-Stuhl-Test“ detektiert nicht sichtbares Blut…

Immunglobuline G und M

Risikomarker für Autoimmun-, Plasmazell- und Tumorerkrankungen

Schilddrüse: Funktionalität

Nachfolgend die wichtigsten Laborparameter für die Schilddrüsenfunktionalität als Basis einer naturheilkundlichen Therapie! 

Zur Funktionskontrolle der Schilddrüse (Hypo- oder Hyperthyreose) sind das…

Schilddrüse: Autoimmunerkrankungen

Zur Diagnose der Hashimoto-Thyreoiditis sind vordergründig die TPO-AK und die TAK, zur Diagnose und Verlaufskontrolle des Morbus Basedow sind vordergründig die TAK und die TRAK zu bestimmen.

Interpretation besonderer Schilddrüsenparameter

TPO-AK (Thyreoidea-Peroxidase-Auto-AK,…

Nierenfunktionsdiagnostik - Cystatin C

Bei vielen Patienten, insbesondere bei den älteren, ist die Überwachung der Nierenfunktionalität von großer Bedeutung. Oft reicht jedoch die alleinige Bestimmung des Kreatinin im Serum nicht aus, um verlässliche Ergebnisse zu erhalten, oder die Durchführung einer Kreatinin Clearance (zur Ermittlung der GFR) ist für die Praxis zu aufwändig! Kreatininwerte werden zudem durch Faktoren…

Differenzierung Reizdarm und chronisch entzündliche Darmerkrankung

Ein Laborparameter aus der Stuhldiagnostik, der immer häufiger in Anspruch genommen wird, ist das Calprotectin.

Krebsverdacht ohne Tumormarker

Wie handeln bei kritischen Laborbefunden? Teil 3

Leistungsverlust durch Herzinfarkt

Wie handeln bei kritischen Laborbefunden? Teil 4

Arzneinebenwirkungen - Laborwerte

Wie handeln bei kritischen Laborbefunden? Teil 2

  • Erste Seite
  • <<
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • >>
  • Letzte Seite
  •